← Zurück zu News & Insights

Digitalisierung im Beruf des Maklers

Die Ergebnisse in Kürze

Die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft ist in vollem Gange. In Kooperation mit Ass Compact wurde eine Befragung von 627 Maklern zum digitalen Wandel in ihrer Branche durchgeführt. Die Mehrheit der befragten Makler befürwortet den rasanten Wandel und ist guter Dinge, dass dieser sich naher Zukunft positiv spürbar macht.

Der digitale Wandel ist heutzutage branchenübergreifend relevant und spielt eine entscheidende Rolle für den Unternehmenserfolg. Wer als Unternehmer auf dem Markt von heute eine signifikante Rolle spielen möchte, kann den Megatrend Digitalisierung nicht mehr umgehen.

Digitalisierung ein Schlüsselthema in der Immobilienbranche

Auch in der Immobilienbranche ist die digitale Transformation ein Schlüsselthema. In Kooperation mit Ass Compact wurde eine Befragung von 627 Maklern zur Digitalisierung in ihrer Branche durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen deutliche Positionierungen.

Es wird sehr klar, dass der digitale Wandel als Werkzeug zur Optimierung des eigenen Unternehmens und zur Maximierung des Profits verwendet wird. Bereits 40 Prozent der Befragten Teilnehmer betrachten sich als Player des digitalen Mittelfelds. 31 Prozent der Makler beschreiben ihre digitale Expertise und ihre Positionierung im Wandel sogar als fortgeschritten.

Heterogener Digitalisierungsgrad in der Immobilienbranche

Es fällt auf, dass die Aussagen der befragten Makler zum Digitalisierung in der Maklerbranche sehr heterogen sind. Anteilig gestanden 17 Prozent der Befragten, dass sie sich noch als Anfänger im digitalen Wandel betiteln. 5 Prozent der Makler beschrieben sich sogar als digitale Nachzügler. Sie befürchten, dass der Umschwung neuen Herausforderungen für sie bedeutet und äußerten sich bedenklich gegenüber potenziellem Verwaltungsaufwand, welcher der Wandel mit sich bringen würde.

Branche geht mit voller Zuversicht in eine neue Ära

Dennoch: Eine deutliche Mehrheit befürwortet die digitale Transformation. Starke 70 Prozent der Befragten haben hohe Ambitionen in den nächsten zwei Jahren und möchten der digitalen Königsklasse angehören. Für sie sind die Ängste des Wandels nur von sekundärer Bedeutung. Der Großteil der Makler blickt mit voller Zuversicht in die Zukunft einer neuen Ära.

+

Diesen Beitrag teilen:

Ihre Ansprechpartnerin

Maria-Sawa Possinke

Managing Partner

Telefon: +49 (0) 211 1576078

Mail: possinke@estario.de

Terminvereinbarung: Bookings

Download

Laden Sie diese Insight als kompaktes Report-PDF herunter.
Download